Vita


Beruflicher Werdegang

1978 - 1984:  Studium der Psychologie an der Freien Universität Berlin

1985 - 1990:


Mitarbeiter in der Berliner Lithium-Katamnese der Psychiatrischen Klinik und Poliklinik der FU Berlin
(Leiter: Prof. Dr. B. Müller-Oerlinghausen)

1990 – 2000:

Psychologe auf der Akutstation, der Ambulanz und der Tagesklinik der Psychiatrischen Abteilung des Krankenhauses Moabit (Chefarzt Dr. J. Albrecht)
1989 – 1994:
Weiterbildung zum Verhaltenstherapeuten am Institut für Verhaltenstherapie Berlin (IVB)
Seit 1994: In eigener ambulanter Praxis als Psychotherapeut tätig
Seit 1996: Dozent am Institut für Verhaltenstherapie Berlin (IVB)
1997 – 1999:
Weiterbildung zum Supervisor am Institut für Therapieforschung (IFT) München
Seit 2002: Supervisor am Institut für Verhaltenstherapie Berlin (IVB)
Seit 2006:

Ausbildungsleiter für „Interaktionelle Fallarbeit“ (IFA)

Kontinuerliche Fortbildungen unter anderem in Hypnose, Entspannungsverfahren, Achtsamkeit, (Meta-)Kognitive Therapie.